Kommunikationstraining im Notrufdialog

 

 

Das Hauptaugenmerk des Seminars liegt in der Entgegennahme und der damit verbundenen gezielten Gesprächsführung von Hilfeersuchen durch EinsatzbearbeiterInnen von Zentralen und Integrierten Leitstellen. Das Seminar ist modular aufgebaut.


Schwerpunktinhalte:  

  • Grundmerkmale der Kommunikation und Kommunikationsmodelle
  • Psychologische Aspekte im Notrufdialog: selektive Wahrnehmung und Interpretation von Informationen
  • Professionelle, zielorientierte Gesprächsführung und -steuerung
  • Anrufermanagement unter Berücksichtigung des Faktors Zeit
  • Wirkungsweise von Kommunikationstechniken und deren praktische Anwendung
  • Leitlinien für den Umgang mit Extremsituationen und schwierigen Anrufertypen
  • Praxistraining in der Gesprächsführung anhand von Fallbeispielen
  • Feedback / Grundsätze und Regeln